5 Gründe, warum du als Führungskraft deine Werte kennen solltest

Ob Freiheit, Diversität, Struktur, Transparenz, Flexibilität, Innerer Frieden, Gemeinschaft….die Liste der möglichen Werte ist lang. Aber warum sind Werte überhaupt wichtig? ➡️ Werte geben uns Orientierung in unserem Leben, sie sind der Nordstern an dem sich unsere Gedanken & Handlungen ausrichten.


Warum ist es von Vorteil, wenn du deine eigenen Werte als Führungskraft kennst?


✅ Du kannst aktiv entscheiden, welche Werte dir & deiner Führungsrolle dienen. Und wann es vielleicht an der Zeit ist, dein Wertesystem für dich neu zu strukturieren.

✅ Du vermeidest Übertragungskonflikte in der Zusammenarbeit mit deinem Team & deinen Kolleg:innen.

✅ Du kannst Wertekonflikte vermeiden, die zu Konflikten in dir selbst oder in deinem Team führen können.

✅ Du kannst feststellen, ob deine Werte mit denen des Unternehmens harmonieren.

✅ Du kannst die Werte, die dir wichtig sind, aktiv leben & damit deinem Team die Möglichkeit geben, sich daran zu orientieren.


Ich bin ein Fan von dem Leitsatz „Walk the talk!“ & das gilt auch für das Thema Werte. Als Führungskraft ist es so wichtig, dass du die Werte, die dir für dich & das Team wichtig sind auch (vor)lebst.


Dir ist Zuverlässigkeit wichtig? Dann sei bei all deinen Meetings pünktlich. Walk the talk!

Dir ist Transparenz wichtig? Dann kommuniziere offen & transparent mit deinem Team & deinen Kolleg:innen. Walk the talk!

Dir ist Selbstverantwortung wichtig? Dann achte darauf, dass du dein Team dazu empowerst selbstverantwortlich agieren zu können. Walk the talk!


Wenn du als Führungskraft einen positiven Unterschied machen möchtest, lohnt es sich über folgende 5 Fragen nachzudenken:


🍋 Welche Werte sind dir wichtig?

🍋 Passen diese Werte zu den Unternehmenswerten?

🍋 Welche Werte möchtest du als Führungskraft (vor)leben?

🍋 Welche Werte haben deine einzelnen Teammitglieder?

🍋 Welche Werte sollen in deinem Team aktiv gelebt werden?

1 Ansicht0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen