1 Frage, die du deinem/r Chef:in spätestens an deinem 1. Arbeitstag stellen musst

Du hast dich für eine Führungsposition beworben & die Zusage bekommen? Glückwunsch! 🎉


Vermutlich hast du noch einige Wochen Zeit, bis zu deinem ersten Tag in deiner neuen Führungsrolle. Wenn du gut in deine Führungsrolle starten möchtest, dann beginnt deine Führungsrolle für dich allerdings schon VOR deinem ersten Arbeitstag.


In einer idealen Welt, füllst du deine Rolle als Führungspersönlichlichkeit schon im Einstellungsprozess, also in deinen Bewerbungsgesprächen, aus. Schließlich möchtest du im Bewerbungsprozess nicht nur darüber reden, sondern auch zeigen, dass du das Zeug zur Führungskraft hast. Und wie machst du das?


Ein super wichtiger Aspekt von Führung ist das Thema Erwartungsmanagement. Wenn es um die Erwartungen geht, die eine Führungskraft an ihr Team hat, dann werden die oftmals kommuniziert - wobei es auch hier häufig noch Luft nach oben gibt. 😅


Aber wenn es darum geht, die Ewartungen der eigenen Chefin/des eigenen Chefs an die Führungskraft zu klären, gibt es oft ein Vakuum. Der/die Chef:in spricht es nicht proaktiv an & schon befindet sich die frisch gebackene Führungskraft in einem luftleeren Raum voller Ungewissheit.


Als Führungskraft ist es deine (!) Verantwortung mit deiner Chefin/deinem Chef proaktiv darüber zu sprechen, welche Ewartungen an dich gestellt werden. Mit dieser Frage kannst du einsteigen:


🍋 Was erwarten Sie von mir, in meiner Rolle als Führungskraft?


Die Antwort auf diese Frage liefert wichtige Hinweise für dich & deine Führungsrolle, und du stellst damit deine Führungskompetenz unter Beweis. Die Unsicherheit, die junge Führungskräfte spüren, liegt oft genau darin begründet: sie wissen nicht, was der/die Chef:in von einem erwartet.


Wann solltest du diese Frage stellen? In einer idealen Welt, bereits in deinen Bewerbungsgesprächen - denn die Antwort darauf, gibt dir einen klaren Anhaltspunkt darüber, ob diese Stelle, die Richtige für dich ist und/oder ob es Rahmenbedingungen gibt, die du verändern möchtest. Dann kannst du für dich entscheiden, ob du mit diesen Rahmenbedingungen leben kannst & die Erwartungen, die an dich gestellt werden, erfüllen kannst & möchtest.


Spätestens jedoch an deinem allerersten Arbeitstag als Führungskraft, solltest du unbedingt das Gespräch mit deinem/deiner Chef:in suchen & diese Frage klären.


🍋 Meine Coachees berichten mir immer wieder, dass ihnen nach diesem Gespräch ein Stein von Herzen fällt. Weil sie nicht mehr mutmaßen müssen, sondern endlich Klarheit haben.

0 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen